Entwicklung eines Konzeptes für einen
Recherchearbeitsplatz am Beispiel des
Fachportals Pädagogik – Marion Sievers

In ihrer Masterarbeit beschäftigt sich Marion Sievers mit dem fachportal-paedagogik.de. Sie beschreibt zunächst die Geschichte des Information Retrieval und geht anschließend näher auf die Modelle der Informationssuche ein. Dabei beschreibt sie einmal das Modell nach Ellis und das Modell nach Kuhlthau. Ellis hat demnach sechs Kategorien (Starting, Chaining, Browsing, Differentiating, Monitoring und Extracting) der Information Behaviour festgelegt. Kalbach erweitert Ellis Theorie noch um die Kategorie Searching und Meho und Tibbo erweitern das Modell noch um die Kategorie Information Managing. Dann werden für die Funktionsmerkmale für die Kategorien erläutert. Dann werden Kuhlthaus Phasen des Suchprozesses erläutert. Sie zerlegt die Suche in sechs Phasen (Initiation, Selection, Exploration, Formulation, Collection und Presentation).
Anschließend analysiert Sievers das Fachportal, stellt Szenarien zur Suche in diesem Portal vor und präsentiert eine qualitative Befragung zum Thema. Im Anschluss werden Beispiellösungen von bestehenden Informationssystemen vorgestellt um letztendlich ein Gestaltungskonzept für das fachportal-paedagogik.de entwickeln.

Achtung
Interessant können vor allem die Auswertung der qualitativen Interviews für unsere weitere Arbeit sein. Diese sollten nochmal durchgelesen werden in der Konzeptions- und Gestaltungsphase. Ebenfalls sind die bereits vorhandenen Lösungen anderer Informationssysteme interessant. Hier werden bereits viele Hinweise zur Lösung diverser Probleme vorgestellt.

Ein Extract für den Theorieteil dieser Masterarbeit befindet sich in der Dropbox.