Stefaner: Elastic Lists

Stefaner erläutert in einem Paper die Funktionsweise die von ihm entwickelten elastischen Listen. Unterschiedliche Darstellungen der Listenpunkte geben unterschiedliche Informationen über den Inhalt:

  • vertikale Skalierung sagt etwas über die Menge der darin enthaltenen Dokumente aus
  • Helligkeit der Punkte sagt etwas über die Außergewöhnlichkeit der darin verborgenen Dokumente an
  • Animationen bei Veränderungen vermeiden „change blindness“. Der Nutzer weiß, dass sich etwas und was sich verändert. Joy of use wird dadurch unterstützt.

nobel